Size(W,H): 0, 0

Tradition seit über 150 Jahren

Stempel & Schilder RUDOLF SCHMORRDE KG | Telefon +49 3585 86 78-0 | Telefax +49 3585 86 78-46 | Beratung: stempel(at)schmorrde(dot)de

Impressionen vom Kundentag 2012

160 Gäste aus 12 Bundesländern und Österreich waren am Kundentag 2012 dabei!

Anlässlich der 6. Sächsischen Landesgartenschau in Löbau fand vom 3. bis 5. Mai 2012 unser Kundentag statt. Die Resonanz war unerwartet groß: 160 Gäste aus 12 Bundesländern und Österreich folgten der Einladung.

Am Abend des 3. Mai gab es für die bereits angereisten Gäste einen Sektempfang im Hotel "Honigbrunnen" auf dem Löbauer Berg.

Bei herrlichem Wetter und sommerlichen Temperaturen wurden die Gäste des Kundentages am Morgen des 4. Mai im Gelände der Sächsischen Landesgartenschau begrüßt, umrahmt mit Musik. Es folge eine detaillierte Führung durch die Gartenschau, kompetent geführt von vier Führerinnen.
Nach dem Mittagsimbiss im Freien folgten dann die Fachvorträge in der neuen Messe- und Veranstaltungshalle im Gelände der Landesgartenschau. Der Bürgermeister der Stadt Löbau, Herr Guido Storch, hielt ein kurzes Grußwort.
Marcus Keßner sprach danach zum Thema "Stempel-Online-Bestellung anno 2012". Im Anschluss hielt Lukas Keßner einen Vortrag zum Thema "Steigern Sie Ihr Image gemeinsam mit uns".
Den Abschluss der Vortragsreihe bildeten Alexandra Kutos (Enkelin des Firmengründers Walter Just) und Michael Peduzzi (weltweiter TRODAT-Geschäftsführer) zum Thema "100 Jahre TRODAT".

Mit Bussen ging es dann in das Firmengebäude der Rudolf Schmorrde KG zur Betriebsführung. Die Besucher waren beeindruckt. Der knapp 88-jährige Altmeister Karl Keßner stellte den Besuchern sein Museum vor. Herr Gernot Potyka (Betriebsleiter der Albert Walther GmbH) machte die Besucher mit dem Produktportfolio des Dresdner Betriebes von Geschäftsführer Reinhart Keßner vertraut.
Vier Mitarbeiter der Rudolf Schmorrde KG führten die insgesamt acht Gruppen durch das Löbauer Firmengebäude. Zum Abschluss begrüßte Geschäftsführer Reinhart Keßner die Gäste noch im "Gutenbergkeller" des Firmengebäudes.

Während des ganzen Tages hatten die Besucher des Kundentages sowie die Gartenschaugäste Gelegenheit, sich individuelle Gravuren auf dem Trotec-Laser anfertigen zu lassen. Dieser Service war kostenlos, erbeten wurde jedoch eine Spende für die Aktion "Brot für die Welt", wo viele hundert Euro gespendet wurden.
Es folgte dann bei milden Temperaturen und Sonnenschein ein gemütlicher Abend auf der Freiterrasse des Gartenschaugeländes, umrahmt mit hervorragender Musik mit der Dresdner Band "Johnsen Grass" und einem rustikalen Grillbuffet.
Am 5. Mai folgten dann noch zahlreiche Besucher des Kundentages der Einladung von Firmeninhaber Reinhart Keßner zu einer vierstündigen Wanderung rund um den Löbauer Berg mit einem Picknick im Freien, ebenfalls alles bei wunderschönem Sonnenschein.

Das ganze Team des Hauses Schmorrde-Walther möchte sich bei den vielen Besuchern aus Deutschland und Österreich für den Besuch des Kundentages 2012 bedanken!

Empfang im Gelände der Landesgartenschau
Empfang im Gelände der Landesgartenschau

Empfang im Gelände der Landesgartenschau

Betriebsbesichtigung in der Rudolf Schmorrde KG incl. Museumsführung
Betriebsbesichtigung in der Rudolf Schmorrde KG incl. Museumsführung
Museumsführung durch den Altmeister, Karl Keßner

Betriebsbesichtigung in der Rudolf Schmorrde KG incl. Museumsführung durch den Altmeister, Karl Keßner

Empfang und Rundgang auf der Landesgartenschau

Vorträge in der neuen Löbauer Messehalle
Vorträge in der neuen Löbauer Messehalle

Vorträge in der neuen Löbauer Messehalle

Bildnachlese zu den Fachvorträgen und zur Betriebsführung

      (Fotos + Videos: Rüdiger Trenkler)

Abendveranstaltung im Gelände der Landesgartenschau
Abendveranstaltung im Gelände der Landesgartenschau

Abendveranstaltung im Gartenschau-Gelände

Firmeninhaber Reinhart Keßner führte zahlreiche Besucher bei einer vierstündigen Wanderung um den Löbauer Berg.
Picknick im Freien
Die Besucher genossen die herrliche Aussicht vom gusseisernen Turm gemäß dem Motto des Turmerbauers "Je weiter der Blick, desto freier das Herz".

Vom Firmeninhaber Reinhart Keßner geführte Wanderung um den Löbauer Berg

(Fotos: Marcus Keßner)     

Die nachfolgenden Fotos wurden uns von Frau Leonhardt zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!